Unterricht für Tango Argentino, Milonga und Vals in Form von Privatstunden und Intensivgruppen. Männer- und Frauentechnik.
Das Tangoloft in München

Tango Anabella

Das Tangoloft in München

Anabella Belmonte
(Buenos Aires, Argentinien)

Diplomierte Tanzlehrerin für traditionelle argentinische Tänze
(Tango und Folklore).

Tanzausbildung


Mit 7 Jahren beginnt Anabella ihre Tanzausbildung mit Ballett, Step Dance und Musikausbildung in ihrem Geburtsort 

Buenos Aires, Argentinien.


Ein Jahr später, schon in München, setzt sie ihre Ballettausbildung mit den Pad de Deux Lehrern der Bosl Stiftung, Jutta Giesecke und Klaus Zimmermann fort. 


Anabella tanzt als Kinderballett-Statisterie an der Staatsoper München für verschiedene Stücke wie 

Giselle - Händel und Gretel - Dornröschen - Cosi fan Tutte - Zauberflöte - Romeo und Julia

In ihrer Tanzausbildung nimmt Anabella Unterricht bei internationalen Trainern in den folgenden Techniken:

Ballett
Jazz
Modern
Jutta Giesecke (Ballet Akademie München)
Christina Hamel (Ballet Akademie Köln)
Walter Raines (Dance Theater of Harlem) 
Paul Boss (Niederland Dance Theater) 
Olga Ferri und Enrique Lomi 
(Teatro Colón von Buenos Aires)
Moira Chapman (USA)
Melissa King (USA)
Charles Moore (USA)
Max Stone (USA)
Regine Blum (Deutschland)
Ramses Sigl (Deutschland)
Raza Hammadi (Frankreich)
Julio Rivera (USA)
Ana María Stekelmann (Argentinien)
Patricia Wolf (Deutschland)
Christa Coogan (England)
Pad de Deux
Latin Jazz
Graham
Jutta Giesecke und Klaus Zimmermann (Deutschland),
Walter Raines (USA)
JOSÉ MEIER
(Leiter der Jazz Abteilung des
Alvin Ailey Dance Center, New York)
Denise Jefferson (Leiterin des Alvin Ailey Dance Center New York)
David Hochoy und Mina Yoo
Tango Argentino
Folklore
Murga / Percussion
Norberto Guichenduc
(Direktor der Tanzakademie Morón, Buenos Aires, Argentinien)

Pepito & Suzuki Avellaneda, Pedro Monteleone, Osvaldo Zotto,Dolores de Amo und Roberto Herrera (Argentinien)
Norberto Guichenduc
(Direktor der Tanzakademie Morón,
Buenos Aires, Argentinien)
Rubén Negri und Miriam Moreno (Argentinien)
Omar Belmonte (Argentinien): 
Rhythmik, Notenlesen, Latin-American Percussion Instrumente
 

Auftritte

Tango Argentino


Tango Festival, Botschaft von Finnland, mit César Martini (Buenos Aires)
Tango Festival, (95/96/97) als Solistin des Tango Balletts von Lomas de Zamora, mit Norberto Guichenduc, Staatliches Theater R. Payró (Buenos Aires)
Staatliche Tangoschule von Lomas de Zamora (Buenos Aires)
Stadt München, Projekt K.I.D.S. (München, Deutschland)
Lange Nacht der Musik 2004 / 2005 / 2009 / 2017 - Gasteig (München, Deutschland)

Tanz den Gasteig 2016 / 2017 / 2018 - Gasteig (München, Deutschland)

Folklore Festivals


Staatliche Schule Nr. 37 von Lomas de Zamora (Buenos Aires)

Salsipuedes (Córdoba - Argentinien)

La Plata (Buenos Aires - Argentinien)
Plaza Grigera von Lomas de Zamora (Buenos Aires)
Theater Payró von Banfield (Buenos Aires)
Nationale Tanzschule für traditionelle argentinische Tänze von Temperley (Buenos Aires)

Latin Jazz & Musik Performances


Fama: Theater El Globo, mit Jazz Company (Buenos Aires)
Iwanson: Colour of Sound - Choreographie: Patricia Wolf (München Deutschland)
Tour mit LATIN LOVER (Deutschland und Österreich) 


Tamborín, Timba, Surdo, in zahlreiche… Latin-Groove Clinics, für Schlagzeug und Percussion, sowie Masterclasses, für Latin-American Percussion Ensembles und Murga, mit Omar Belmonte.

TV Auftritte und Konzerte


Als Leiterin der Tamborin Reihe, mit:
La MURGA de LOMAS… und die
COMPARSA: Las MIMOSAS del Estévez


El PICAPORTE del TANGO, mit Norberto Guichenduc (SOLO TANGO Channel Argentinien)

PFIFF Film Vorstellung von: Anna, mit Silvia Seidel (ZDF Deutschland)

LATIN LOVER (Live) mit Rita Werner (TV München)

Musik Videos (Reinhard May)


Sowie auch… Werbespots für: Kinderschokolade, Kinderriegel
         ...oder auch als…
Jury - Mitglied der Torneos Bonaerenses Tanzwettbewerbe 2000 in Argentinien in: 
Modern Dance und TANGO ARGENTINO